Portrait - Musikverlag zangger OFFICE & MUSIC

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Portrait

Geräusche, Klänge, Töne ...
Die Welt rund um uns ist voll davon. Die kleinste Bewegung von Tieren, Pflanzen, den Elementen und auch toter Masse erzeugen Geräusche, Klänge und Töne.

Geräusch, Klang und Ton sind die Grund-Elemente der Musik. Abfolgen der musikalischen Grundelemente lassen sich beschreiben und wiedergeben.

Die Beschreibung der Musik wird allgemein mit Notenschriften festgehalten. Wir sammeln solche Beschreibungen und wollen diese mit anderen teilen.

Der Musikverlag von zangger OFFICE & MUSIC hat sich die Weitergabe von unbekannten Stücken zur Aufgabe gemacht. Unbekannte Notenschreiber sollen zu günstigen Konditionen ihre Kleinode in ansprechender Form und nach den Regeln des Urheberrechts weitergeben können.



HALFMOONFACE
Der Inhaber von zangger OFFICE & MUSIC veröffentlicht seine Musikstücke unter dem Namen HALFMOONFACE - Halbmondgesicht. Diesen Namen hat er in seiner Verbundenheit zu seinem Quarter-Horse Halmoonface gewählt. Die Blesse hatte beim jungen Wallach die Form eines Halbmondes, dessen £Ränder mit jedem Haarwechsel weiter ausfransten. Das edle Tier musste nach einer schweren Beinverletzung von seinen Leiden erlöst werden.

HALFMOONFACE lernte das Spiel auf verschiedenen Instrumenten. Begonnen hat er mit den verschiedenen Blockflöten. Seine Liebe galt den Streichinstumenten: so lernte er das Spielen der Violine, später der Viola und begann auch dem Cello Töne zu entlocken. Hand-operationen verunmöglichten das Musizieren auf den Streich-instrumenten.

Mit Musik kann HALFMOONFACE abschalten. Dabei geht es weniger um das Konsumieren, das aktive Musik schaffen gibt ihm Erfüllung. Neben dem Singen ist ihm noch das Schreiben von Noten geblieben.
 




Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü